Aktueller Bestand: 484 Sprüche/Zitate und 125 Gedichte

Texte zum Suchbegriff 'freunde'



Text 1 bis 7 von insgesamt 7 Texten

Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten.

Marie von Ebner-Eschenbach
---
Geburtstagsgruß
Ach wie schön, daß Du geboren bist!
Gratuliere uns, daß wir Dich haben,
Daß wir Deines Herzens gute Gaben
Oft genießen dürfen ohne List.

Deine Mängel, Deine Fehler sind
Gegen das gewogen harmlos klein.
Heute nach vierzig Jahren wirst Du sein:
Immer noch ein Geburtstagskind.

Möchtest Du: nie lange traurig oder krank
Sein. Und: wenig Häßliches erfahren. -
Deinen Eltern sagen wir unseren fröhlichen Dank
Dafür, daß sie Dich gebaren.

Gott bewinke dir
Alle Deine Schritte;
Ja, das wünschen wir,
Deine Freunde und darunter (bitte)
Dein ..

Joachim Ringelnatz
---
---
Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.

Mark Twain
---
Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen. Sie wieder loszuwerden.

Mark Twain
---
Deine Feinde bleiben dir treu, doch deine Freunde selten.

Niccol? Machiavelli
---
Günthers 60. Geburtstag
Ein ganz besonderes Ereignis steht heute an:
Der Günther zündet die 60. Kerze an!

Auch wenn das bedeutet, dass schon wieder ein Jahr vergeht,
so heißt es zugleich: Man hat überlebt!

Darüber und auf viele weitere Lebensjahre sollst du dich freuen,
und dich auch künftig nicht vor weiteren Abenteuern scheuen.

Denn zum alten Eisen zählst du noch lange nicht,
und wenn deine Freunde das sagen, dann hat das Gewicht!

Zu unserer Freude hast du uns heute zum gemeinsamen Feiern geladen.
Und das ist sicher nicht zu unserem Schaden.

Denn gemeinsam wollen wir feiern, trinken und essen.
Diesen Tag werden wir sicher nicht so schnell vergessen.

Ariane Feldblume
---
Einmal im Jahr
Geburtstag hat man nur einmal im Jahr.
Das ist klar und ganz wunderbar!

Das Telefon klingelt von früh bis spät,
man kommt gar nicht weg, von dem Gerät.

Die Freunde erscheinen in großer Schar,
Dich allein zu lassen wär' undenkbar.

So teilen sie mit dir den ganzen Tag
und Kuchen zudem, jeder den, den er mag.

Sie verlassen Dich erst in der Dunkelheit,
Du erfreust Dich an jeder Einzelheit,
und denkst Dir: War schön! Aber muss echt nicht sein,
mehrmals im Jahr, lass ich keinen rein!!

Annika Adler
---




Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Hier k?nnen Sie sich in Die lyrikTOP100.de.vu Hitliste eintragen www.gedichte.vu Topliste