Aktueller Bestand: 484 Sprüche/Zitate und 125 Gedichte

Sprüche zum Thema Ehe/Kinder/Familie

In schwierigen Situationen merkt man oft erst, wie wichtig die Familie ist. Hier finden Sie Zitate und Sprüche, die sich mit den Familienbanden (Ehe, Kinder...) befassen. Manche eignen sich z.B. für Glückwunschkarten zur Geburt oder Taufe.

Seite123



Spruch 1 bis 10 von insgesamt 27 Sprüchen

Trage deine Mutter auf Armen, wenn ihr die Beine versagen, sie trug dich im Schoß, als du noch keine hattest.

Christian Friedrich Hebbel
---
Mir scheint, ich sehe etwas Tieferes, Unendlicheres, Ewigeres als den Ozean im Ausdruck eines kleinen Kindes, wenn es am Morgen erwacht und kräht oder lacht, weil es die Sonne auf seine Wiege scheinen sieht.

Vincent Willem van Gogh
---
---
Mit den Kindern muss man zart und freundlich verkehren. Das Familienleben ist das beste Band. Kinder sind unsere besten Richter.

Otto von Bismarck
---
Eltern verzeihen ihren Kindern die Fehler am schwersten, die sie ihnen selbst anerzogen haben.

Marie von Ebner-Eschenbach
---
Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.

Dante Alighieri
---
Frauen: die Holzwolle in der Glaskiste des Lebens.

Kurt Tucholsky
---
Im Ehestand muß man manchmal streiten, denn so erfährt man was voneinander.

Johann Wolfgang von Goethe
---
Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.

Augustinus von Hippo
---
Sollen wir Kinder erziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden.

Martin Luther
---
Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, man muss sie auch gehen lassen.

Jean Paul
---



Seite123


Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Hier k?nnen Sie sich in Die lyrikTOP100.de.vu Hitliste eintragen www.gedichte.vu Topliste